Leichte Sprache
Laden...
Startseite2020-06-30T13:07:48+02:00

Arbeit mit Perspektive

Infos für Interessenten, Angehörige, Betreuer & Institutionen

Unsere Arbeitsbereiche

Kunde werden?

Alle Informationen zu Dienstleistungen & Produktion

Gute Gründe

30.06.2020

„Wir halten zusammen…“

Freudenberger präsentieren Lied des Zusammenhalts

Zum Song-Video geht es hier.

Nachdem die Werkstatt durch die Schließung Mitte März so vollkommen aus der Bahn geworfen war, ist es schön zu sehen, wie wir langsam und behutsam unsere Arbeit wieder aufnehmen können. Nach und nach kehren unsere Beschäftigten in die Werkstatt zurück und machen Haus Freudenberg erst wieder komplett.

Aber besonders auch diejenigen, die noch nicht wieder hier sein können und sehnlichst auf ihre Rückkehr warten, sind in unseren Gedanken. Und so entstand die Idee zur Aufnahme eines Mutmach-Songs für alle Beschäftigten der Haus Freudenberg GmbH – eine Song-Collage aus einem Sarah-Connor-Hit und „Wir halten zusammen“ von der Band KLEE.

Im Video zu sehen ist das musikalische Trio mit Vivian Zastrow, Felix Pickers und Elmar van Treeck unterstützt durch einen Chor aus Sängerinnen und Sängern der Freudenberger Niederlassungen in Geldern und Baersdonk. „Nach diesem Song soll es den Menschen besser gehen“, beschreibt Ideengeber Felix Pickers das Ziel.

Informationen in leichter Sprache finden Sie hier.

Stand 26.05.2020

Wir haben den Werkstattbetrieb wieder aufgenommen

Schrittweise Öffnung

Die ersten Beschäftigten haben am 18.05. gestartet. Mit großer Freude gingen sie nach der langen Zeit des Betretungsverbots wieder an die Arbeit. Wir wissen, dass viele weitere Beschäftigte gerne bald wieder arbeiten möchten. Wir bitten aber um Geduld. Damit es für alle sicher ist, kann die Öffnung der Werkstatt nur behutsam und in kleinen Schritten erfolgen.

Gesundheits- und Öffnungskonzept

Um alle zu schützen wurden ganz viele Schutzvorkehrungen getroffen: Tische, Stühle und Geräte wurden großzügig auseinander gestellt, damit der notwendige Abstand eingehalten werden kann. Wege wurden zu Einbahnstraßen umfunktioniert und rund 10.000 Mund-Nase-Schutz-Masken gekauft. Weitere werden zurzeit genäht. Dies alles wurde von einer Arbeitsschutzkommission, an der der Werkstattrat, der Betriebsrat und unsere Betriebsärzte beteiligt waren, geplant. Ein umfangreiches Gesundheits- und Öffnungskonzept wurde erstellt und mit dem Kreisgesundheitsamt und den Leistungsträgern abgestimmt. Auch unsere Schreiner waren ganz kreativ. Damit wir auch im Aufenthaltsraum sicher sind, wurden besondere Abtrennungen gebaut.

Neue Werkstattregeln

Jeder muss zunächst an einer intensiven Sicherheitsunterweisung teilnehmen. In dieser wird auf die neuen Werkstattregeln eingegangen. Diese sind zum Beispiel:

Wir halten Abstand – mindestens 1 Meter 50!
Wir schütteln uns nicht die Hand!
Wir waschen regelmäßig unsere Hände.

Auf den Fluren in der Werkstatt tragen alle eine Mund-Nasen-Schutz Maske. Am Arbeitsplatz selbst muss sie aber in der Regel nicht den ganzen Tag getragen werden. Die Masken werden von Haus Freudenberg verteilt und auch in Haus Freudenberg täglich gewaschen.

Wichtig ist, dass sich alle an die neuen Regeln in der Werkstatt halten. Denn wir wollen alle gesund bleiben. Die neuen Werkstattregeln als
Video finden Sie hier.

Wiederaufnahme der Tätigkeit für Beschäftigte

Jeder Beschäftigte wird von Haus Freudenberg angerufen. In diesem Gespräch wird abgeklärt, ob und wann die Arbeit wieder aufgenommen werden kann.

Wenn vorher Probleme aufgrund fehlender Betreuung auftreten, melden Sie sich bitte bei uns.

Sonstige Informationen

Das Arbeitsentgelt für Mai 2020 wird gezahlt.
Die Ferienerholungsmaßnahmen finden im Juni nicht statt. Gezahlte Eigenanteile werden in nächster Zeit zurückgezahlt.
Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Sozialen Dienst. Sie können aber auch gerne die Adresse: auskunft@haus-freudenberg-gmbh.de nutzen.

Der Mensch ist unser Antrieb.

Wir rehabilitieren, betreuen und beschäftigen Menschen mit Behinderungen. Wir geben ihnen Arbeit, die sie fordert. Hilfe und Bildung, die sie persönlich und beruflich fördert. Herzlichkeit und Geborgenheit, die ihnen gut tut. Wertschätzung, die ihre Würde achtet. Sicherheit, die ihnen Zukunft gibt.

Mit unseren Mitarbeitern sind wir zugleich ein modernes, zeitgemäßes Unternehmen, das für die unterschiedlichsten Kunden ganz verschiedene Produkte fertigt und Dienstleistungen anbietet. Wir stehen leistungsfähig und professionell, wirtschaftlich und sehr wettbewerbsfähig im Marktgeschehen.

Aktuelles

3006 2020

“Wir halten zusammen…”

30. Juni 2020|

„Wir halten zusammen…“ Freudenberger präsentieren Lied des Zusammenhalts Zum Song-Video geht es hier. Nachdem die Werkstatt durch die Schließung Mitte März so vollkommen aus der Bahn geworfen war, ist es schön zu sehen, wie wir

2605 2020

Wir haben den Werkstattbetrieb wieder aufgenommen

26. Mai 2020|

Informationen in leichter Sprache finden Sie hier.Schrittweise ÖffnungDie ersten Beschäftigten haben am 18.05. gestartet. Mit großer Freude gingen sie nach der langen Zeit des Betretungsverbots wieder an die Arbeit. Wir wissen, dass viele weitere Beschäftigte

Unser Unternehmensfilm

Förder- und Orientierungsbereich - HS
„Ich habe hier keine Langeweile, das Arbeitsklima ist sehr gut, die Kollegen finde ich sympathisch und mit meiner Gruppe in den Urlaub fahren ist toll.“

Christel Kulyk, Förder- & Orientierungsbereich

Förder- und Orientierungsbereich - HS
„Gartenarbeit macht mir Spaß und ich bin gerne an der frischenLuft."

Mathias Seeger, Landschaftspflege

Förder- und Orientierungsbereich - HS
„Ich bin gerne hier, da wir miteinander und nicht gegeneinander arbeiten."

Andreas Ackermann, Verpackung & Logistik

Förder- und Orientierungsbereich - HS
„Ich bin stolz darauf, selbstständig an der CNC-Maschine arbeiten zu dürfen und dass mein Gruppenleiter mir vertraut."

Björn van Weegen, Holzverarbeitung

Förder- und Orientierungsbereich - HS
„Ich arbeite gerne hier, weil man sieht, wie viel Arbeit man schafft und ich viel Kontakt zu den Kolleginnen und Kollegen habe."

Joana Marquardt, Hauswirtschaft & Kantinenbetrieb

Förder- und Orientierungsbereich - HS
„Ich koche mit, das macht mir Spaß!"

Kerstin Doll, Gastronomie & Großküche

Förder- und Orientierungsbereich - HS
„In der Dokumentenarchivierung gibt es viele interessante Aufgaben am PC."

Leon Musiolik, Dokumentenarchivierung

Förder- und Orientierungsbereich - HS
„Hier stimmt das Klima und die Arbeit hält mich fit"

Volker Papke, Metallverarbeitung

Förder- und Orientierungsbereich - HS
„Hier kann ich meine Kreativität einbringen."

Mareike Kieven, Zierpflanzenbau & Floranta's

Förder- und Orientierungsbereich - HS
„Ich kann hier viel für den eigenen Haushalt lernen."

Svetlana Schatschneider, Wäschepflege

previous arrow
next arrow
Slider