Förder- & Orientierungsbereich

Förderung und Orientierung bei Haus Freudenberg

Vielfalt, Tätigkeiten und handfeste Produkte

In den FOV Bereichen der Haus Freudenberg GmbH bieten wir Menschen mit einem hohen Unterstützungsbedarf einen Arbeitsplatz.

Die Abkürzung „FOV“ steht für Förder-, Orientierungs- und VaRiA-Bereich.

VaRiA bedeutet Vorbereitung auf den Ruhestand im Arbeitsleben.

FOV-Bereiche finden Sie an den Standorten Kleve, Kranenburg, Geldern, Goch und Bedburg-Hau. Bedburg-Hau bietet Menschen mit einer psychischen Behinderung einen Arbeitsplatz.

Durch angepasste Arbeits- und Förderangebote, sowie eine professionelle pflegerische Unterstützung, ermöglichen wir Ihnen eine bedarfsgerechte Teilhabe am Arbeitsleben und einen strukturierten Arbeitsalltag. Neben der persönlichen Entwicklung können Sie durch Verpackungs- und Montagearbeiten Ihre beruflichen Fähigkeiten weiterentwickeln. Wir sehen Ihre Potentiale und suchen ganz gezielt nach den richtigen Aufgabengebieten für Sie. Dort, wo Sie Stärken haben, unterstützen wir Sie beim Erreichen Ihrer Ziele. Bei unserer Arbeit ist die ganzheitliche Betrachtung ein wichtiger Grundsatz.

Im Berufsbildungsbereich lernen Sie angelehnt an den Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zur “Fachkraft für Lagerlogistik mit unterschiedlichen Schwerpunkten“ Praxis und Theorie kennen.

Hier können Sie:

  • Ihre Fähigkeiten an vielfältigen Arbeitsaufgaben einsetzen
  • an einem speziell für Sie eingerichteten Arbeitsplatz arbeiten
  • durch gezielte Entwicklungsförderung Ihre Potentiale ausbauen
  • auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Betreuung und Pflegeleistungen erleben
  • als Mensch mit einer Autismus-Spektrum-Störung von speziellen Strukturen profitieren
  • im Projekt Durch-St.A.R.T. endlich im Arbeitsleben ankommen
  • auch im Alter noch am Arbeitsleben teilhaben
  • an Bildungseinheiten teilnehmen, die Sie ganz konkret auf die täglichen Herausforderungen im Werkstattalltag vorbereiten
Förder- und Orientierungsbereich - HS
„Ich habe hier keine Langeweile, das Arbeitsklima ist sehr gut, die Kollegen finde ich sympathisch und mit meiner Gruppe in den Urlaub fahren ist toll.“

Christel Kulyk, Förder- & Orientierungsbereich

Slider